Prof. Dr. Sauerbruch und der Spinat

Drei Zitate aus der Werbung für K-LIQUID Alfalfa, vertrieben durch das Zentrum für aktive Lebensenergie: liquidalfalfa

“Liquid Alfalfa ist das flüssige Licht aus dem konzentrierten Chlorophyll der Alfalfa-Blätter. Reine Biophotonen für jede Ihrer Zellen – zum Trinken !
… Heute sind Wissenschaftler mit Hilfe moderner Technologie in der Lage, das Chlorophyll aus Alfalfa-Blättern heraus zu ziehen und ein Konzentrat zu gewinnen.”

lamiacucina: Beeindruckend, was Prof. Sauerbruchs wissenschaftliche Epigonen alles können.

Sofort bestellen: 500 ml Chlorophyllextrakt kosten € 31.80 zzgl. Versandkosten.”

lamiacucina: diese Aufforderung erscheint alle paar Zeilen, nur nicht lange lesen oder gar mitdenken, BESTELLEN!!

“… Bekommt unser Organismus auf Dauer nur lichtschwache Nahrung, eben mit geringen ordnungs-vermittelnden Informationen (Biophotonen), fehlen der Zell- und Lebenserneuerung die Vorraussetzungen für Vitalität und Gesundheit. Der Alterungsprozess beschleunigt sich und die Anfälligkeit für Krankheiten nimmt zu.”

Ich mag diesen Schwurbel nicht kommentieren. Gewiss ist nur Eines: Im Spinat sind die chemisch gleichen Chlorophylle eingelagert, Spinat und Alfalfa werden von der gleichen Sonne beschienen und demzufolge schwirren im Spinat allenfalls dieselben Biophotonen in den Zellen herum wie im Alfalfa-extrakt. Nur eben etwas billiger, und dort liegt der Hase im Pfeffer. Wer sich etwas Gutes tun will, kann sich eine kalte Spinatsuspension anrühren nach meinem Rezept So grün war mein Teig (Chlorophyll-suspension täglich frisch zubereiten und konsumieren, da sie weder Stabilisatoren noch Konservantien enthält) oder noch besser, soll sich das gute Spinatomelett von Genussmousse nachkochen. Und wer glaubt, dass alfalfa Biophotonen besser wirken als jene des Spinates, darf sich in der nächsten Samenhandlung eine Packung Alfalfa besorgen und im Gärtchen hinter dem Haus anstelle von Spinat anpflanzen.  (100 g Fr. 3.90, im Gestell bei den Sprossen).

Eine ehrliche und faire Präsentation des wissenschaftlichen Situation um die Biophotonen gibt Wiki. Eine lesenswerte Diskussion über den gesundheitlichen Wert von Spinat findet sich im Textatelier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s