Travemünde

Travemünde am Bodensee
…Es ist merkwürdig, dass man sich an der See nicht langweilen kann. Liegen Sie einmal an einem andern Orte drei oder vier Stunden lang auf dem Rücken, ohne etwas zu tun, ohne auch nur einem Gedanken nachzuhängen… (Tony in Thomas Manns “Buddenbrooks”).

Nein, nicht Travemünde. Bodensee bei Altnau im Nebel am 09.10.07. Picknick anlässlich einer Wanderung der lamiacucina GmbH. Picknick bestehend aus harten Eiern, Bündner Birnbrot, Frischkäse, Schwarzbrot und Hagebuttentee.

3 Gedanken zu “Travemünde”

  1. Die Bootsstege in Travemünde sehen längst nicht mehr so romantisch aus. Da müssen dicke Kaffeefahrt-Dampfer anlegen können. Die Atmosphäre am See hast Du schön eingefangen.

  2. In Travemünde war ich vor zwei Wochen zum Segeln. Stimme Claudia in puncto Romantik zu, aber Gott sei Dank gibt es an der Ostsee noch andere Häfen. Den Stadthafen von Wismar kann ich zum Beispiel nur empfehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s