Wilde Feigen in Portwein

Wildfeigen in Portwein
Kleine Beilage zu Festtagsgerichten, Pasteten, Käse, Gänseleber: Getrocknete iranische Wildfeigen (das sind die kleinen, etwa 2cm dicken Minifeigen) 30 Sek. in siedendem Wasser blanchieren, auf einem Sieb gut abtropfen lassen und in einem verschliessbaren Gefäss mit rotem Portwein auffüllen. Bis zu den Festtagen genussreif.
Wildfeigen aus Iran

AddThis Social Bookmark Button

15 Gedanken zu “Wilde Feigen in Portwein”

  1. Das sind wirklich die besten!!!!

    Gute Idee mit dem Porto, bislang habe ich die immer so gegessen….

    Sag mal, weiso ist da jetzt so ein Bookmark unter dem Post?

  2. @Bolli: hab ich irgendwo abkopiert. Wenn ich das richtig kapiert habe kann man das anklicken und die Bookmarks in einem der Programme verwalten. Wozu ? Keine Ahnung.

    @Ulrike: in Feinkostläden, zuweilen.

  3. @mutant: Danke für die Namensklärung, stand auf der Packung des Warenhauses Manor nicht drauf, dafür etwas teurer.

    @Claudia: mache mich gerade an einem Vacherin Mont-d’or gütlich und denke wie recht Du hast. Bis dann die Feigen soweit sind, ist der Vacherin wieder alle. Immer dasselbe.

  4. Die kleinen Feigen sind sowas von guuut! Ich bekam mal welche beim Fresspakete schicken aus Stuttgart. Wer an die rankommt, unbedingt probieren!
    Viele Grüße

  5. Am Naschmarkt gibt es einige Standler persischer Herkunft (darauf bestehen sie ;-) ), die diese Feigen verkaufen. Bis jetzt wusste ich nicht, was man damit machen kann.
    Danke!
    Und werden die dann ganz weich? Wird der Portwein durch die Süße der Feigen ein wenig sirupartig, oder bleibt er so? Ich denk mir nur, zu einer Pastete rinnt der doch komplett davon. Wäre ja schade darum.

  6. @Lilly: die werden ganz weich, der Portwein wird leicht dicker, aber nicht sirupös, wir essen sie ohne den Saft, die saufen sich richtiggehend mit Portwein voll.

    @Jutta: gewiss, genausogut wie irgendein süsslicher confit.

  7. Habe diese Wildfeigen bei der Firma 1001 Frucht gekauft, diese waren echt super, vorallem habe ich ein Rezept erhalten wie ich am besten diese in Rotwein oder Wasser einweichen kann.

    1*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s