Meme: about myself, noch ein Stöckchen

Meinerstes Menu_1955Heute schon das zweite Stöckchen, das ich hier verbrenne. Das gibt warm. Dieses hier kommt von Martin, eine meiner bevorzugten Bezugsquellen von Weinnotizen und Kochrezepten.

—————————
1. Was hast Du vor 10 Jahren gekocht/gebacken ?
nichts. Da waren Kochen und Backen an die damalige operationelle Leitung der GmbH, Frau L. delegiert.

Hingegen bewahre ich eine Menukarte auf, die ich ca. 1955 in sehr jugendlichem Alter und 15cm kleiner als heute, geschrieben, gemalt und als Mittagessen ganz alleine gekocht habe. Aufschlussreich der -gemessen an meinen damaligen Kochkenntnissen- grossspurige Schreibstil, der mich bis heute begleitet :-).

2. Was hast Du vor einem Jahr gekocht/gebacken?
am 10.02.2008: Risotto alla salvia e aceto balsamico

3. Fünf Snacks, die Dir schmecken:
Salznüsse
Oliven
Schwiegermutterzungen
Basler Sunnereedli
Crostini rossi e bianchi

4. Fünf Rezepte die Du ohne Nachschlagen im Griff hast:
Haferschleimsuppe IGITT
Rösti, aber perfekt
Soufflé au fruit de la passion, das Dessert der Desserts
Elsässer Flammkueche
Pasta mit Salsa alla puttanesca

5. Fünf kulinarische Luxuswünsche, die Du Dir erfüllen würdest, wenn Du ein Millionär wärst:
da würde eine Million nicht reichen
ein kleines Weingut in der Toskana oder im Bordelais oder an der Mosel
Eigener Olivenhain in der Toskana
Selbstversorgendes Hofgut
Personal, das sich um all das kümmert
Aufschnittmaschine van Berkel

6. Fünf Gerichte die Du gern kochst/bäckst:
Fettucine Alfredo
Pici con le briciole
Taglierini al pate di olive
Spaghetti al cacio e pepe
Taglierini aglio oglio peperoncino

7. Fünf Nahrungsmittel die Du nie essen würdest:
Katze
Eisbär
Hund
Durian oder so ähnlich
Tintenfisch nach kk, der aber auch dort nicht sonderlich geschätzt wurde.

8. Fünf bevorzugte kulinarische Spielzeuge:
der Eisportionierer
die hassgeliebte Gemüsedrehorgel
Tomatenschäler
die gute Röstiraffel
mein Nudelwalzmaschinchen zur Küchenmaschine

9. Fünf Gerichte als “Letztes Mahl”:
nur fünf ? Ich will tausende, inklusive der Zeit, sie zu essen !
wenn ich die nicht kriege, eines der obigen Gerichte unter Punkt 6. fünf mal hintereinander. Oder doch lieber Pasta mit Salsa alla puttanesca ?

10. Fünf glückliche kulinarische Erinnerungen:
Abendessen auf der Terrasse eines Restaurants Nähe Marseille mit Blick ins Mittelmeer.
Abendessen als einzige Gäste in einem einfachen Lokal in Radda: Rohschinken, Brot, Käse, Chianti.
mein erster, selbstimportierter, weisser Trüffel. Zuhause angekommen, total verwurmt, aber welcher Duft.
Unser letzter Besuch im Hôtel de ville, Crissier, bei Fredy Girardet, vor etwa 12 Jahren.
meine erste geglückte Pizza. Vor einem Jahr.

Ich übergebe dieses Stöckchen westwärts nach Paris, an wen wohl ?

AddThis Social Bookmark Button

12 Gedanken zu “Meme: about myself, noch ein Stöckchen”

  1. @Bolli: in Paris scheint doch auch die Sonne ?

    @Ulrike: etwa so wie Dein John Kabys ! Lieber einen Kopf kleiner als kürzer, siehe oben.

    @BerlinKitchen: ich hab sogar was nachgekocht von Dir

  2. Wenn Du auf Deinem fiktiven Weingut in der Toscana jemanden brauchst, der die Nase ins Weinglas steckt, die Katzen füttert und den CD-Player mit Cosi fan tutte beschickt-ich wär dabei…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s