Noch ein Kochtalent

Selawie lernt Kochen

Dieser nette Herr, Haushase, Küchenchef und Lebensberater Selawie hat gestern beschlossen, kochen zu lernen. Er ist bei uns unangefochtener Chef der Küche, obwohl er als Hase überhaupt nicht kochen kann. Kochen zu lernen hat er sich im Nachgang an den gestrigen Beitrag Kein Talent zum Kochen in den Kopf gesetzt. Mal sehen, wie weit ers damit bringt, spätestens nach der ersten Haube lass ich ihn was verbloggen.

AddThis Social Bookmark Button

7 thoughts on “Noch ein Kochtalent”

  1. Ein Küchechefhase sollte man unbedingt haben. Bis Ostern ist er dieser anspruchsvollen Position bestimmt gewachsen. Nur Kaninchenragout oder ähnliches wird es wohl nicht mehr geben.

  2. @Dandu: Selawie hat einen Vertrag aufs Lebenszeit, der wird nicht ruchlos eingeschmolzen wie etwa hier. Allerdings ist Kaninchenfleisch tabu.

    @entegutallesgut: hopsende Ente, das hätt ich gern in youtube gesehen. :-) Der Staubfänger ist ein 4-löchriger, spiritusbeheizter Herd in Hasengrösse. Arbeitsgerät für Küchenchefs.

  3. selawie wäre aber eingeschmolzen auch ungeniessbar, stimmt’s? selbstverständlich kann man aber nicht vor ende der lehrzeit über sein können entscheiden, das verstehe ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s