Kulinarisches Gruselkabinett (28)

Gruselkoch (28)
Gruselkoch (28)

Gesehen im Val Bedretto 2008

Unglaublich was die Leute alles klauen: wehrlos angebunden musste er sich von frevlerischen Buben seine rechte Hand abschlagen lassen. Wer selber kocht weiss, wie schlecht sich mit nur einer Hand kochen lässt. Arme Talbewohner.

AddThis Social Bookmark Button

8 Gedanken zu “Kulinarisches Gruselkabinett (28)”

  1. Ohhhh, ich kann mit ihm fühlen. Letztes Jahr war ich zwei Monate “einarmig”, da gabs nur schnelle Küche. Wobei bei mir nichts geklaut wurde, sondern ein Messer zu scharf war. :-(

  2. @Nathalie: wobei Du mit links sicher besser kochst als dieser hier.

    @ultraistgut: einen Neuen ja gerne, aber einen den ich noch nicht in der Sammlung habe.

    @the rufus: Ollio senza Stanlio caduto in le mani di Fra Diavolo ? Terribile.

  3. komischer kauz – schaut eher so aus wie wenn er nur herumkommandieren würde. ergo braucht er keine rechte hand. die kette kann ich mir nicht erklären ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s