Büscion in Pumpernickel

macht nix, wenn sie umfallen
macht nix, wenn sie umfallen

Liebe Kinder der Altersstufe 8-80 J. ! Heute machen wir mit Onkel L. einmal eine lustige Bastelarbeit. Wir kleben uns uns mit Frischkäse aus Kuhmilch und Sperrholz aus Pumpernickel eine Terrine zusammen. Da werden Mama und Papa abends aber grosse Augen machen.

Wir brauchen
Schere oder Messer
eine Dreiecksform, 450 ml, wenn nicht vorhanden, fragt Papa, ob er Euch aus hölzernen Dreieckslatten eine solche Form basteln könnte.
250 g dünne Scheiben aus Sperrholz oder Torfmull: Pumpernickel, wie wir die in der Schweiz nennen.
300 g Kuhmilchfrischkäse (der meinige ein Büscion di mucca aus Nante ob Airolo, eurer aus dem Kühlschrank)
etwas Schnittlauch geschnitten
ein halber Peperoncino, entkernt und in feinste Würfelchen geschnitten
Tortenkönigin Juttas Geduld. So ein Stück von Juttas Torte dürft ihr euch von Mama wünschen, wenn ihr die Küche nach dem Basteln aufräumen helft.

Form mit Pumpernickel auskleiden
Form mit Pumpernickel auskleiden
den Käse reinstopfen
den Käse reinstopfen

Bastelanleitung
(1) Terrinnenform mit Küchenfolie auskleiden.
(2) Form mit zurechtgeschnittenen Pumpernickelscheiben auskleiden. Formschlüssige Verbindungen erzielen wir durch leichtes anschrägen der Kanten, komplizierte Nut-Federverbindungen überlassen wir ausgebildeten Schreinern, die Verklebung mit Käse hält das Sperrholz schon zusammen.
(3) Die verkleidete Form mit Käse ausfüllen, gut andrücken, würzige Dekostreusel wie Schnittlauch und feingewürfelten Peperoncino nach Belieben einstreuen, mit Käse überschichten und Deckelstücke aus Pumpernickel-Sperrholz auflegen. Anpressen. 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Auspacken. Anschneiden. Mit Olivenöl, einem Salatblättchen und einem aus dem Kühlschrank geklauten Peperoncino servieren. Der ist für Papa zum Rohessen.

So, liebe Kinder, hab ich Euch zuviel versprochen ?

zwischenhinein würzige Dekostreusel
zwischenhinein würzige Dekostreusel
aus der Form gestürzt
aus der Form gestürzt

AddThis Social Bookmark Button

29 thoughts on “Büscion in Pumpernickel”

  1. Gemein – wir Erwachsenen dürfen nicht mit Onkel L. basteln? Und er verrät auch gar nicht, wie es ihm geschmeckt hast! :-) – Sieht sehr dekorativ aus und schmeckt mir bestimmt sehr gut, da ich Pumpernickel gerne mag.

  2. Mein Papa kann nur mit Strom … hast du auch was Elektrisches in petto? Hartkäseplatinen, Kabelsalat, Glühbirnenparfait, Schnitzel-Relais? Ich darf dann löten, am liebsten mit Vacherin.

    Laubsägen tun wir hier auch gerne …

    Yummy!

  3. gerade rechtzeitig zum 100-jahre-jubiläum.
    wird onkel l. auch eine folge zu 50-jahre-luxemburgerli senden? da würde ich auch mitbasteln. pumpernickel esse ich nämlich nur mit viel kalter butter und honig obenauf.

  4. @mipi: dreieck ist einfacher als rund schneiden.

    @Eva: es hat ihm geschmeckt und mitbasteln darf jede/r bis 80.

    @Bolli: Kinder dürfen nicht an Empfänge.

    @Houdini: wo der Inhalt fehlt, muss die Form herhalten :-)

    @Nathalie: nein, morgen höhlen wir den Käse wieder raus, machen ein Schiffchen, fahren Rhein und Bodensee hoch bis zur Isar.

    @Rosa: my favourite mould.

    @sammelhamster: mögt Ihr soviel frischkäse ?

    @Sivie: das Gefüge mit den Fingerchen festhalten, damit der Plattenbau nicht einstürzt.

    @Martina: vielleicht was im kurzschluss geschmortes ?

    @Kochundbackoase: Onkel L. rettet gerne Tage mit allem was dazugehört :-)

    @entegut: mit angeklebten Entenfedern könnte das Ding vielleicht zum Fliegen gebracht werden.

    @katha: zu schwierig, die wirds erst ab Altersklasse 80-90 geben.

  5. Eine tolle Idee mit der Pumpernickelbastlerei. Ich würde mich ja gerne daran beteiligen, aber für meinen Ein-Personen-Haushalt müsste ich schon nach einer Mini-Dreiecks-Form suchen. Ob’s mit der Zwergenausführung noch klappen würde, sei dahin gestellt… Jedenfalls ist es schon ein Genuss, den witzigen Beitrage zu lesen.

  6. auch bei mir erster gedanke: toblerone ;-) tolle terrine und mal ohne gelatine-zeugs. ich hab das gefühl, ich müsste gleich eine terrine-form kaufen…*zwänge*

  7. @Charlotte: normalerweise streichen wir den frischkäse schichtweise zwischen Pumpernickel und schneiden dann kleine Türmchen aus :-)

    @Vanille: wir mahlen den Pfeffer individuell auf die Teller, die Terrine hab ich für Kinder mild gehalten :-)

    @nysa: das ist im Kleinhaushalt die meistgebrauchteste Form.

    @entegut: ich will ja nicht nach Wien fliegen, bloss aus dem 3. Stock springen und sanft landen.

    @Clarissa: dipende dal tipo di formaggio :-)

  8. Hmm, sollte mal nach so einer Form gucken, sieht gut aus, geht bestimmt auch für kommenden Einzelpersonenhaushalt :) Dann wird auch gebastelt :)

  9. Sieht ja aus, wie die Schweizer Schokolade – wie hieß die noch gleich? Dobler, Dobler, Dobler mit hartem T … na, du weißt schon … gerade gesehen – das schrieb ja schon wer vor mir.

  10. @kulinaria: leicht stapelbar, rollt nicht weg, ideal.

    @Anikó: aus Dreiecksleisten in Länge einer Pumpernickelscheibe ist schon was zu machen.

    @Cascabel: Allotria muss hin und wieder sein.

    @Hedonistin: wenn sie bis dann nicht gegessen sind…

    @the rufus: die haben mir das nachgemacht.

  11. Robert, Du bist der Beste! Aber für jedes Kind, dass ein Stück vom Kuchen bekommt, muessen Du und die werte Frau L. eine Portion mitessen.
    Ich amüsiere mich köstlich! Am Samstag habe ich noch Dein “DerBlogDerBlogDerBlog” zum besten gegeben.

  12. @Jutta: der bin ich nicht und will ihn auch nicht sein. Jede(r) von uns hat seine Stärken und Schwächen. Da wir kinderlos sind, dürfen wir die Torte alleine essen, gell ? Dabei mögen wir Süsses nicht mal besonders :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s