Kunst und Kochen (1): Italienischer Pastasalat

Italienischer Pastasalat

Für die Dauer von etwa 4 Wochen muss ich hier leider den Laden schliessen. Damit es hier nicht ganz still wird, habe ich einen bekannten und begabten Künstler beauftragt, von einigen meiner neueren Gerichte kunstvolle Aquarelle anzufertigen, die ich hier im 2-Tage Abstand zeigen werde. Durch anklicken des Aquarells kommt man direkt auf das Rezept. Die Kommentarfunktion ist ausgeschaltet. Das erlaubt jedem Leser zu entscheiden, ob er sich Kunst antun, oder lieber auf neue Rezepte warten will.

Den Namen des begabten Künstlers werde ich in der letzten Folge (14)  der Serie, am 25.09.2010 enthüllen. Er malt für jedermann, und das kostenlos. :-) Live gehts hier weiter voraussichtlich am 27.09.2010.

AddThis Social Bookmark     Button

13 thoughts on “Kunst und Kochen (1): Italienischer Pastasalat”

  1. Wahnsinn! Toll, wenn man solche Freunde hat, die einen derart unterstützen ;-). Ich glaube, ich kenne so einen Freund auch, jedenfalls habe ich bereits Exemplare dieser Stilrichtung gesehen. Trotzdem freue ich mich auf die Auflösung.

    Alles Gute für dich und Frau L..

  2. Ich glaub’, ich ‘kenne’ auch so einen Künstler. Ich wünsche dir/euch für die nächsten vier Wochen alles Gute,
    Ingrid

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.