Ich bin dann mal off-line

Weihnachten 2010_2010 11 30_0947
Schloss Bottmingen

In der westlichen Gesellschaft scheinen die Menschen zu unseren hohen Feiertagen nur noch eine einzige Beziehung aufrecht erhalten zu wollen: jene zum Menu. Wir verzichten dieses Jahr auf aufwendiges Essen, machen es uns so einfach wie möglich, ziehen uns in die Stille unserer vier Wände zurück. Keine Menuberichte, keine Rezepte, keine Fotos.

Allen meinen LeserInnen wünsche ich ein schönes, geruhsames Weihnachtsfest !

Ich werde hier für ein paar wenige Tage dicht machen. Nach einem langen, anstrengenden Jahr bin ich ganz einfach müde.

53 thoughts on “Ich bin dann mal off-line”

  1. Lieber Robert,
    vielen Dank für dieses Jahr voll mit wundervollen Geschichten, Fotos und Rezepten.
    Dir und Frau L. ein gesegnetes Weihnachtsfest und von Herzen alles Gute für 2011!
    Gruß aus Neuss von den Mestolos.

  2. Lieber Robert, liebe Frau L.!

    Alles Liebe und Gute zum Weihnachtsfest, viel Ruhe und Entspannung.
    Und danke für die tägliche Bescherung in 2010, die wir auf diesem Blog erleben durften!

    Genießt die stille Zeit.

  3. Lieber Robert,
    ich wünsche Dir und Deiner Frau ein wunderschönes ruhiges Weihnachtsfest, genau so, wie ihr Euch das vorstellt und einen guten Start in ein Neues Jahr. Und vor allem aus nicht ganz uneigennützigen Gründen wünsche ich Dir gute Erholung, denn ich freue mich schon darauf, wenn in lamiacucina weiter gekocht wird.

  4. Lieber Robert,

    ich wünsche Euch, dass Ihr die Feiertage so verbrigt, wie IHR sie feiern wollt! Erholt Euch gut, ruht Euch aus und kommt gut ins Neue Jahr!Ich will mich bedanken für Deine Arbeit, die ich als – meist stille – Mitleserin gelesen und genossen habe.

    Wenn Du den Blog als zu aufwendig empfindest (ich wundre mich eh, wie Du das täglich schaffst!), dann reduziere die Schreibfrequenz – ich denke nicht, dass Dir deshalb irgendjemand Vorwürfe macht. Und Lamiacucina soll Dir Spass machen und nicht Fron werden.

    Liebe Grüsse – twocents

  5. Alles geschdert scho gsait. Danggerscheen fir dini liebe Wynsch !

    Doch no èppis …
    I hätt kenne schwèère, es kemme roti Helge vom Spiilzygmuseum zem Usklang. Aber dr Helge vom Bottmiger Schlessli het au si Reiz und vor alle Dinge si Bedyttig im 2010 !

    1. Nochtrag:

      Di Iiberraschig isch dir wohrhaftig mehr als glunge. I bi fascht us de Sogge gheit. Ganz, ganz häärzlig Danggerscheen ! Du hesch mir e RIISEFRAID gmacht ! :-)

  6. Wir halten es da genauso wie ihr und genießen in aller Ruhe und ohne Schischi die Feiertage zu zweit zu Hause. Erholt euch gut & ich freue mich schon auf deine tollen Fotos und Rezepte im Neuen Jahr.

  7. Ein geruhsames Fest, wo auch immer Ihr es begeht, viel Freude und Einkehr und einen guten Start ins neue Jahr.

    Vielen Dank für Deine Arbeit, die tollen Ideen und die Bereitschaft, ein Fensterchen in Euer Leben zu öffnen.

    Mamiluise

  8. Achtungsvoll zieht Poliander ihren Hut vor dem Pralinenmacher.
    Schusterin bleibt bald wieder bei ihrem Leisten und beobachtet, wie andern die Trüffel gelingt, wo sie nur Winzkartoffeln fertigbringt. (Geschmack trotzt Formtreue.) Fröhliche Feiertage!

  9. Vielen Dank für die schönen Rezepte und Anregungen aus deinem Blog. Ich wünsche euch ebenfalls eine geruhsame Zweisamkeit und besinnliche Feiertage. Einen guten Start ins Neue Jahr 2011

  10. Lieber Robert,

    genau so halten wir es auch. Kein Menue und auch nicht aufwendiger als für einen Sonntagsbraten.

    Ich wünsche Dir entspannende und erholsame Festtage, einen guten Rutsch und freue mich wieder von Dir zu lesen!

  11. Lieber Robert,

    deine Texte, Rezepte und Fotos sind zauberhafte Hilfen im täglichen Trott und ich möchte sie nicht mehr missen.
    Ich ziehe den Hut vor soviel Kreativität und Ausdauer.
    Eine schöne, besinnliche und genussreiche Zeit und ich freue mich auf ein Wiederlesen in 2011… wenn Frau L. einen zweiten freien Tag anvisiert, übermittel ihr bitte meine Unterstützung. Und zwar nicht, weil ich weniger von dir lesen möchte, sondern weil ich weiß, was dahinter steckt.

    Herzliche Grüße vom Ammersee
    Anne

  12. Off-Line zu sein ist heute ein besonderer Luxus, Frau L. wird die Nutznießerin aus diesem Zustand sein. Auch ich schließe mich dem Reigen der dankbaren Gemeinde an, die für kulinarische Bildung und mancherlei plaisir im vergangenen Jahr sich herzlich bedankt.

  13. Genauso machen wir das auch: alle Schotten dicht und die Ruhe geniessen.
    WIr wünschen euch eine gute Zeit über die kommenden Festtage und viel Glück und gute Gesundheit im kommenden Jahr.
    Liebe Grüsse
    Ruth und Heinz Bühler

  14. Vielen Dank für die tollen Rezepte mit den schönen Bildern. Ich wünsche ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

  15. Lieber Robert
    Es ist wunderbar jeden Tag von Dir zu lesen.
    Ich wünsche Dir und Frau L. wunderschöne, ruhige, erholsame Tage, einen guten Rutsch und viel Freude fürs neue Jahr.
    Herzlich, Susan (das Groupie)

  16. Als stumme, aber nicht weniger begeisterte Mitleserin Deines tollen Blogs möchte ich es dennoch nicht versäumen, Dir und Deinen Lieben ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest zu wünschen.

    Es ist immer wieder eine Inspiration bei Dir lesen zu können.

    LG, mehdi

  17. Recht hast du, lieber Robert – lass es dir zusammen mit Frau L. ganz, ganz gut gehen!
    Bei mir ist es heuer auch still und wirklich besinnlich… schlicht und einfach einfach und trotzdem licht- und liebe-voll…
    Ich wünsche euch zauberhafte Weihnachtstage!
    Herzliche Grüße aus Wien, Elisabeth

  18. Hallo Robert, vielen Dank erstmal für all die wundervollen Rezepte,Fotos und Geschichten das ganze Jahr über.
    Ich wünsche Dir und Frau L. ein wunderschönes und friedvolles Weihnachtsfest.
    Lasst es Euch gut gehen!
    Ganz herzliche Grüße
    Thea

  19. Vielen Dank für ein wunderbares Jahr mit Leckereien, Kulinaria und den schönen Urlaubserinnerungen! Ich wünsche Euch beiden fröhliche, genussreiche Festtage, ruhige Stunden und ein gutes Neues Jahr. Bleibt gesund und heiter :-)

  20. Auch ich schließe mich an, ich wünsch Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.

    Viele Grüße aus dem kulinarischen Wunderland Alice

  21. Hoi Robert und Frau L.
    Herzlichen Dank für all die wunderschönen Beiträge. Das ist doch beinahe Weihnachten auf täglicher Basis.
    Meine allerbesten Wünsche für eine geruhsame, genussvolle Zeit und für das 2011 von herzen: GUTE GESUNDHEIT (dann lässt sich alles, auf welche Geissart auch immer, richten).
    Herzlich
    Chris

  22. Ich freue mich auf 2011,auf all die schönen Texte und Bilder, die hoffentlich noch lange erscheinen werden. Mit den besten Wuenschen.

  23. Lieber Robert,

    auch ich sage DANKE für all Deine tollen Kochberichte in 2010 und wünsche Dir gute Erholung in der Auszeit – Du hast sie Dir wirklich verdient!

    Frau L. und Dir schöne, geruhsame Feiertage und für das Neue Jahr alles Liebe und Gute – vor allem aber Gesundheit!

    Liebe Grüße
    Eva

  24. Gut, das muss auch mal sein. Danach macht das Bloggen und aufwändige Kochena uch wieder Spaß.
    Schöne Tage wünsch’ ich euch,
    Ingrid

  25. Irgendjemand muss ja die Letzte sein. Ich winke mit der roten Laterne, hoffe, dass es euch gut geht, die Entspannung anhält und ihr wunschlos glücklich seid.

  26. Vielen herzlichen Dank für alle die wunderbaren Rezepte in 2010.

    Pause muss sein, sonst wird der Kopf nicht frei für neues, besonders für neue Eindrücke und Rezeptideen und das wäre doch wirklich jammerschade.

    Erholt euch gut

    GGLG Anne

  27. An alle lieben Dank für die guten Wünsche. Die bekannten Gesichter und die mir bisher nicht bekannten. Die Lieder sind gesungen, die Geschenke geöffnet (von Frau L. handgestrickte Handschuhe, gerade passend für die Kälte). Ich hoffe, dass ihr alle auch ein entspanntes Fest verbringen durftet.
    Langsam wird es wieder Zeit, die Türen aufzuschliessen, ein paar Schritte an die frische Luft zu unternehmen, sich Gedanken zu machen, was wir in den nächsten Tagen kochen sollen. Bis morgen werden die Resten noch reichen.

  28. Lieber Robert,
    nun wollte ich Dir gerade alles Gute und einige freie, erholsame Tage wünschen, aber schon bist Du wieder da…
    Danke für deine immer spannenden und nett geschriebenen Artikel und Rezepte!

    Ich hoffe, Frau L und Du hatten ein schönes Weihnachtsfest und für das sich heranschleichende neue Jahr wünsche ich gutenl Appetit, tolle Inspirationen und weiterhin viel Freude am Kochen, Kosten und Bloggen.

  29. Ein bisschen spät vielleicht…aber besser spät als nie! Von meiner Seite wunderbare Grüße, dass ihr ein schönes Weihnachtsfest gehabt habt und einen super guten gemütlichen Rutsch ins Jahr 2011.

    Ich freue mich auf neue Ideen und Kreativität von Deiner Seite. Vielleicht ist einer Deiner Vorsätze ein bisschen weniger zu machen. Jeden Tag so schöne Berichte, Bilder und Informationen zu posten ist viel Arbeit und kann auf die Dauer erschöpfend sein. Wie auch immer Du Dich entscheidest ich freue mich drauf .

    Alles Liebe aus Bozen.

  30. @anie’s delight: wollte auf diesen post nicht antworten, nun tu ichs dennoch. Ja, es ist viel Arbeit, irgendwann ist Schluss. Ich hoffe, dass ich noch ein Jahr durchhalte. Schliesslich gibt mir der Blog auch viel zurück, und Arbeit hält am Leben. Liebe Grüsse !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s