Garam Masala

Garam Masala 0_2011 02 07_2254

Zutaten
Inhalt von 10 grünen Kardamomkapseln
5 Elf. Koriandersamen
4 Elf. Kreuzkümmel
10 Gewürznelken
1 Elf. schwarzer Pfeffer
3 getrocknete, zerdrückte Lorbeerblätter
1 kleine, zerbrochene Zimtstange
1 Elf. Macis gemahlen

Zubereitung
Die unzerkleinerten Zutaten trocken in einer gusseisernen Pfanne rösten, bis sie eben zu duften beginnen, danach abkühlen und in einer Gewürzmühle nicht zu fein hacken oder mahlen. Relativ rasch verbrauchen. (Rezept von Lucas Rosenblatt)

Verwendung
Wichtige Grundzutat für indische Gerichte.

13 Gedanken zu “Garam Masala”

  1. Rasch verbrauchen? schicke ein Packerl und wir probieren (sFrauli probiert), ob die Girls indisch mögen oder nur auf fliegende Teppiche scharf sind ;)

  2. Tolles Bild! Bisher habe ich die Mischung ohne Macis ( dafür einfach Muskatnuss) und auch ohne Pfeffer gemacht, ich liebe es wenn sich der Duft in der Pfanne entfaltet. Werde es beim nächsten Malmnach diesem Rezept versuchen, da auch bei mir noch Macis zum aufbrauchen liegt.
    Grüssli
    Irene

  3. @Isi:
    @Tina:
    ein kleiner Schnitt mit dem Skalpell.

    @gourmeur: am WE habe ich frei :-)

    @der Muger: so hat jeder seins.

    @Turbohausfrau: mit den Schlagmessern der Kenwood Gewürzmühle.

    @Elisabeth: sag nie NIE !

    @Rosa: ja, leider komme ich kaum dazu, es zu verwenden.

    @the rufus: Indian Girls mögen das.

    @Irene: weiterhin schöne Fasnacht !

  4. Kardamon habe ich schon als schwarze Körnchen, die irgendjemand freundlicherweise vor dem Verpacken in haushaltsübiche Gebinde aus den Kapseln entfernt hat.
    Jettz müsste ich nur noch wissen, wieviele vo diesen Körnchen in einer Kapsel stecken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s