Gefüllte Calamaretti

Gefüllte Calamaretti 0_2012 02 04_2804

Morgen ist Weinrallye bei Nathalie. Deshalb ziehe ich den für Morgen geplanten Beitrag vor. Eines der Tapas aus dem Meeresfrüchtekurs bei Lucas Rosenblatt. Aus den grossen Kalamare haben wir Ringe geschnitten, diese frittiert und während des Kochens gegessen.

Zutaten
8 Stück
für die Füllung:
½ Fenchelknolle
2 Elf. Zitronenöl
1 Tlf. Zitronensaft
2 Elf. frisch geriebener Pamesan
100 g Weissbrot, ohne Rinde, zerpflückt
½ Bund glatte Petersilie, grob gehackt
1 Tlf. Rosmarinnadeln, gehackt
1 Ei
Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer
Semmelbrösel nach Bedarf

für die Calamaretti:
8 Calamaretti, küchenfertig gerüstet
½ Radicchio di Treviso (Ersatz: ½ Radicchio di Chioggia)
3 Elf. Olivenöl
50 ml Weisswein
100 ml Fisch- oder Gemüsefond
100 ml Tomatensaft

Gefüllte Calamaretti 1_2012 02 04_2681

Zubereitung
für die Füllung:
(1) den Fenchel sehr fein hacken und im Zitronenöl 5 Minuten dünsten. Danach Zitronensaft, Parmesan, Weissbrot, Petersilie, Rosmarin und das Ei zugeben. Gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Sollte die Masse zu feucht sein, mit 1-2 Elf. Brösel binden.

für die Calamaretti:
(2) Die Calamaretti rüsten, Flügel abschneiden, waschen und trockentupfen (das Innere herausziehen, den “Plastik”-knochen entfernen). Die Füllung mit einem Spritzbeutel mit grosser Lochtülle in die Körperbeutel füllen und die Öffnung mit einem Zahnstocher verschliessen.
(3) Den Radicchio in seine Blätter zerteilen. 1 Elf. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die gefüllten Calamaretti allseitig anbraten. Beiseitestellen. Nochmals Olivenöl zugeben und darin die Blätter nebeneinanderliegend beidseitig je eine Minute anbraten, salzen, pfeffern und warm halten.
(4) Hitze etwas reduzieren, Weisswein und Fond zugiessen und alles kurz aufkochen lassen. Tomatensaft, restliches Olivenöl, Meersalz zugeben und die Calamaretti kurz sautieren (etwa 3 Minuten garen). Den Radicchio auf vorgewärmte Tellerchen verteilen und die entzweigeschnittenen Calamaretti darauf anrichten. Sauce aufkochen und darüber träufeln.

21 thoughts on “Gefüllte Calamaretti”

  1. Schade, mein Hühnerstall zickt, wenn ich sowas auf den Tisch bringe – ausser das Küken vielleicht, die probiert zumindest von allem. Zu mehr als Vongole und Moules kann ich die Restsippe nicht überreden – und je älter sie werden, umso schwieriger tun sie ;-)

  2. Schön, daß Du morgen mit dabei ist.
    Gefüllte Calamaretti mache ich eigentlich immer im Urlaub. Liegt wohl auch daran, daß ich in Italien super frische, zarte finde, und es hier manchmal schwierig ist.

  3. @Bolliskitchen: Das waren meine ersten Kalamaren. Müller-T. würde Dir auch gefallen.

    @Barbara: nur Damenhandtaschen lassen sich noch mehr befüllen.

    @Sybille: der Radicchio passt wirklich gut dazu.

    @Wilde Henne: wenn Du Überredungskünste brauchst, sehe ich auch keinen Rat ausser Tomatenspaghetti.

    @Nathalie: ich koche sie nicht einmal im Urlaub ;-)

    @Verboten gut !: viel gesundes Gemüse.

    @Rosa May: the filling was given in the recipe.

    @Pepe nero: ich kannte sie auch mit Reis nicht :-)

    @Margit Kunzke: wird sein wie mit Ravioli, sie lassen sich mit Allem befüllen.

  4. @dorodoro: sie lagen kalt und stumm vor mir, als ich sie putzte. Gruss hat mir keiner ausgerichtet. :-)

    @vanille3soeurs: also wirst Du am Meer Ferien machen.

    @debbe: Beautifully written

  5. Meeresfrüchte sind nicht ganz meins… gibt es noch etwas von dem äußerst köstlichen Mangold-Steinpilz-Nudel-Gratin!? :-)
    Dennoch: immer wieder traumhaft schöne Fotos zum Anbeißen :-)

  6. @Elisabeth: gibts ja nicht so oft bei mir aus den gleichen Gründen.

    @Bonjour Alsace: Ooh, die Sabine aus ihrer zweiten Heimat, wenn sie nicht im Tessin Ferien macht ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s