12 Gedanken zu “In den Mund gelegt (35)”

  1. Ein wenig Bachmuskel-Gymnastik, um die vielen Köstlichkeiten die über Nacht aufgetaucht sind, weiterzubefördern und Platz zu machen für was immer noch kommen mag an diesem Sonntag…. Danke sagt Ninive

  2. @Bonjour Alsace: da warten noch ein paar Herren…

    @ninivepisces: Du isst das alles auf leeren Magen ? ;-)

    @bee: alles Theaterdonner !

    @Cooketteria: warum kriegen eigentlich immer nur Mädchen Wurstscheiben ?

    @Turbohausfrau: Ja. juristische Anordnungen sind aber nur in der Literatur so knapp gehalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s