gifts in action, ein Dankeschön

Gifts 9_2011 12 26_2105
Falsche Richtung ! Das neue Schaf hats noch nicht kapiert.

Weihnachten wie jedes Jahr. Kalbfleisch-Champignonspastetchen wie jedes Jahr. Dicke Erbsen und noch dickere Karotten aus der Dose. Wie jedes Jahr. Auf Dosenerbsen bestehe ich, das muss so sein, zur steten Erinnerung an böse Zeiten. Alles wie jedes Jahr, alles, nur keine Überraschungen, so sind selbst Festtage erholend.
Überraschungen gabs dennoch, Überraschungen der freudigen Art: Geschenkpakete, die mir Leser/Leserinnen zugesandt haben. Ein herzliches Danke an die Absender, aber auch an jene, die sich mit guten Wünschen und aufmunternden Worten per e-mail gemeldet haben.

Gifts 0_2011 12 25_2069
Dosenerbsen mit Beilage

Cucina Casalingha Nathalie’s selbstgemachter Quittengelee

Gifts 3_2011 12 25_2047
Nathalies Quittengelee zu Panettone

ein Fläschchen Maple Syrup als süsse Würze, von Chefkoch Albino T.

Gifts 0_2011 12 24_2051
Maple Syrup beim Einsatz in Marronicremesuppe nach Obauer

Eine ganze Batterie von edlem Salz, dazu Tee für Frau L., Geschenke von Gaby M. vom Berg ob dem Bodensee

Gifts 1_2011 12 26_2075
gar nicht so einfach, sich für eines der Salze zu entscheiden

ein Flasche Chateau d’Issan, vom Basler Dybli

Gifts 4_2011 12 25_2066
Bordeaux, Schloss mit Flasche

8 thoughts on “gifts in action, ein Dankeschön”

  1. Mhm, so schmackhafte Geschenke ~ und ich wette, die wirst du uns in Rezeptform gerne weiterschenken!🙂 Ich freu mich schon! Aber lasse nun genussvoll den Anblick der schönen Fotos auf mich wirken…
    Einen schönen Jahresausklang für euch!

  2. @Sybille: was mach ich nur mit dem vielen Schaffleisch, Irish stew oder Schafstelzen ?

    @Elisabeth: was ich mit dem Rotwein mache, ist wohl klar😉 ruhige Tage wünsche ich auch Dir.

    @the Rufus: Alte Schlösser haben meist keine Sicherheitsschlösser.

    @Arthurs Tochter: das kommt auf die Sehweise drauf an. Ich als schwarzes Schaf sehe nur weisse Schafe um mich herum.

    @Albino: und das bei reduziertem Personal, hoffentlich hast Du nun ein paar Tage frei.

    @Sivie: 29 wie früher schon erwähnt.

  3. Ich bin wie immer etwas zuuu spät ;o(
    Ich hoffe ja dass Du ein wunderbares Weihnachtsfest im Kreise deiner Lieben hattest, wir waren voll im Stress … hoffe ja das es zum Jahreswechsel wieder etwas ruhiger wird .
    Dein Menue ein Augen,- & ein Gaumenschmaus … ;o)

    Lg Kerstin

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.