In den Mund gelegt (38)

Gruselkabinett (97) Andy rtext

Foto erhalten von Andy lieberlecker

4 thoughts on “In den Mund gelegt (38)”

  1. Was dehai allewyl emol voorchunt isch au inere Baiz gang und gäb. Wenn die Räschte frysch sin und grad bruucht wärde, cha das Menü no ganz interessant si. Bref – worum au nit !

  2. Wie sie sehen, sehen sie nüscht… aber kommen’s doch trotzdem rein – wir haben Ihnen nämlich einfach nüscht zu bieten… aber davon hätten wir noch reichlich Reste über…😆😀

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.