Kohlrabi

Kohlrabi-Rucola-Salat

Kohlrabi-Salat 2016 05 03_1003

Neuer Lieblingssalat. Aus Resten, die für die Rucola-Ziegenkäse-Ravioli mit Kohlrabi keine Verwendung gefunden haben. Das Nussöl mit dem Pedro-Ximenez-essig macht aus Rohkost etwas Köstliches und Kostbares. Kurzfutter, weil Morgen an dieser Stelle der Freitagstexter gastieren wird.

Zutaten
für 2 Personen

1 kleiner Kohlrabi, ca. 200 g, geschält
1 Hand voll Rucola
1 Hand voll Baumnuss-/Walnusskerne
3-4 EL Baumnussöl (Walnussöl)
1-2 EL Sherryessig (L.: Pedro Ximenez)
1 TL Dijonsenf
1 kleine Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer

Zubereitung
(1) Kohlrabi schälen und in feine Julienne schneiden.
(2) Baumnüsse grob hacken und trocken im Ofen bei 180°C leicht anrösten.
(3) Öl, Sherryessig, Senf und gepresster Knoblauch in einem kleinen Glas schütteln und mit dem Kohlrabi gut mischen. 15 Minuten ziehen lassen, dann den Rucola und die Baumnüsse untermischen und abschmecken.

Kohlrabi-Salat 2016 05 03_1005

14 thoughts on “Kohlrabi-Rucola-Salat”

  1. Di Salat isch bestimmt fein und seht au sehr aamächelig us.
    I iberleeg ainzig, ob i zuesätzlig au no dä Essig in mini bald scho z‘ glaini Kuchi aaschaffe sòll.

    1. Unbedingt! Nach bisherigen Erfahrungen mit Sherry-essigen (sauer, SAUER, S A U E R) ist das der einzige, der mir vorbehaltlos schmeckt. Vielleicht findest Du ihn in F billiger als beim Globus, wo er völlig überrissen angeboten wird.

  2. Für Kurzfutter in Salatform und Kohlrabi sowieso bin ich immer zu haben😉 und ich hab noch soo viele Walnüsse von unserem Baum, das wird baldmöglichst getestet.

  3. Nun weiß ich, was ich mit meinen ersten selbstgezogenen Kohlrabi machen werde. Dein Rezept scheint mir würdige dafür zu sein.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s