Panna cotta al caffè Borgia

Panna Cotta Borgia finalCaffè Borgia. Espresso, Schokolade, Orangen-abrieb, Rahmtopping. Ein wunderbares Getränk, das die Kaffeebanausen von Starbucks alt aussehen lässt. In Luzern gibt es seit Jahrzehnten eine kleine, unbedeutende Cafeteria (da Emilio), in welchem wir bei jedem Besuch einen Caffè Borgia trinken. Das Rezept für Caffè Borgia ist in Italien, in der Schweiz, aber auch in Deutschland kaum bekannt. Eher fündig wird man in den USA, da gibt es einige Restaurants dieses Namens. Kurzum, ich weiss nicht, woher das Rezept kommt. Ist aber egal. Wir haben es dem da Emilio nachempfunden.

Mein Rezept für Panna cotta Borgia basiert auf einer Idee von Alfons Schuhbeck, der in seinem Buch Hausmannskost Italien eine “weisse” Kaffeesahne realisiert hat. Ich mache daraus ein “weisses” Panna cotta mit Kaffeegeschmack, bestäube mit Kakao und aromatisiere mit Orangenabrieb. Da Kaffee meist mit einem dunkelbraunen Getränk assoziiert wird, überrascht der erstaunlich intensive Geschmack der weissen Zubereitung. Um diesen Effekt nicht zu beeinträchtigen, habe ich auf die Begleitung mit einer Sauce verzichtet. Eine andere Umsetzung in ein weisses panna cotta hat früher schon Kochblogger in einem schönen Rezept präsentiert. zum Rezept: Continue reading Panna cotta al caffè Borgia

Recondita armonia di bellezze diverse

cavaradossi-c-metropolitan-opera.jpg Ich habe eine Idee für ein neues Panna cotta al caffè. Bei der Recherche nach Vorhandenem, stosse ich auf ein schönes (und schön fotografiertes) Rezept von Ilva aus agliolio, vermutlich in schwedischer Sprache geschrieben. Ein paar clicks weiter finde ich in dem italienischen Lifestyle-Blog frizzifrizzi die genau gleichen Bilder, Text auf italienisch. Unverschämt, der armen Ilva das schöne Rezept zu klauen. Ein Fall für Commissario Brunetti ? Die Internetpolizei muss her, das Plagiat mit einer Abmahnung zu büssen. Im letzten Moment fällt mein Blick auf das Impressum, Ilva wohnt in Pistoia, Italien, und hat ihr Rezept italienisch übersetzt und völlig korrekt zweitverwertet. Immerhin kann ich das Rezept jetzt wenigstens lesen und verstehen.

Mehr kochen, Herr lamiacucina, weniger Krimis lesen. Im audiofile, das uns die Metropolitan Oper zum Mithören offeriert, singt Giuseppe di Stefano die Arie “Wie sich die Bilder gleichen..recondita armonia..” aus der Oper Tosca von G. Puccini. Das Bild stammt ebenfalls von der Metropolitan Opera, zeigt aber Placido Domingo. Aber das ist ja egal, wer hört, hört sowieso mit geschlossenen Augen.

Chästeilet in Zürich

Chästeilet Justistal Bild: Thunersee.chIm September, am Schluss des Alpsommers, bevor die Hirten sich mit den Kühen in die tieferen Lagen zurückziehen, wird Bilanz gezogen. Die während der Sömmerung hergestellten Käslaibe werden nach einem komplizierten Ritual anteilig auf die einzelnen Bauern aufgeteilt. Der Chästeilet gibt Anlass für ein urwüchsiges Fest mit Folklore, Musik, Fahnenschwingen, Alphornblasen und Tanz und lockt alljährlich viele Zuschauer an. (Bild: Thunersee.ch).
Ein Teilet der etwas andern Art findet alljährlich mitten in Zürich statt. Ende April versammelten sich weit über 3000 Anteilhaber (von 11000) der Schokoladenfabrik Lindt&Sprüngli zu einem Volksfest, der sog. Generalversammlung (de: Hauptversammlung). Am Schluss wird jedem Anteilhaber ein blaues Köfferchen überreicht. Continue reading Chästeilet in Zürich

Carciofini con Patate

Jubiläums-Blog-Event XXIII - Antipasti Tapas Mezze

Kleine, lauwarm servierte Artischocken auf einer Kartoffel-rosette mit Cicorino rosso serviert. Ein einfaches, in 40 Minuten zubereitetes Gericht, das wir vor ein paar Jahren in einem Restaurant gegessen hatten und das seither einen festen Platz in unserm Kochrepertoire einnimmt. Erst während der Zubereitung reifte die Idee, das Gericht als  Kandidaten für den Antipasti und Tapas-Event XXIII einzureichen. Der etwas herbstliche Farbeindruck liess mich lange zögern. Aber da wir ja bereits seit Wochen Sommer haben, wird der Herbst auch nicht mehr fern sein und Kartoffel und Artischocke zusammen schmecken immer gut. Carciofi con Patate
zum Rezept: Continue reading Carciofini con Patate

Crème de petits pois

ErbscremeMaggisuppenwürfel Erbs (ohne Speck)
Erbsencreme, aromatisiert mit Majoran und wenig ausgelassenen Speck-würfelchen. Welcher Unterschied zu Maggis Suppenwürfeln Erbs mit Speck meiner Jugendzeit. Schon lange hatte sich Frau lamiacucina das wunderschöne Zwei-Personen Kochbuch “Mit einer Prise Leidenschaft” von Elfie Casty gewünscht. Es liegt mittlerweile in der elften Auflage vor. Endlich haben wir es gekauft und meine Frau bekocht mich daraus. Ja bitte, weiter so, Elfie Casty hat noch mehr Kochbücher geschrieben. ISBN 3-905273-03-9. zum Rezept: Continue reading Crème de petits pois

Kaffee aus dem Dampfautoklavenee

coffe-maker-espresso.jpgEin technisches Wunderwerk von Kaffeemaschine. Der link zur Firma Bacchi Design führt zu einem Video, in welchem gedreht, demontiert, befeuchtet, gefüllt, alles wieder zusammengesetzt, verschraubt, erhitzt und autoklaviert wird, bis der Dampf endlich mit Getöse durch den Kaffee strömt. Da soll mir einer mit den lächerlichen Kapselautomaten daherkommen. Für das Verständnis der Operating Instruction ist ein Ingenieursstudium Voraussetzung. Schade, dass die Dampfmaschine nur mit Gas betrieben werden kann. Ich bin untröstlich, weil ich eine Elektroküche habe.

Filetto di maiale al aceto balsamico

Filetto di maiale al aceto balsamicoSchweinsfilet an Rosmarin-Balsamicosauce. Besser kann ich mir Schweinsfilet kaum mehr vorstellen (obwohl es immer wieder etwas gibt, das noch besser schmeckt). Mit einer unglaublich aromatischen, nahezu fettfreien Sauce. Ein ideales Besuchsessen. Kein Stress, man hat genügend Zeit, die Küche aufzuräumen oder sich mit Gästen zu unterhalten. zum Rezept:
Continue reading Filetto di maiale al aceto balsamico

Koch-blog für Geniesser. Rezepte. Gourmandisen. Hintergrundwissen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.160 Followern an