Düğün Çorbası, türkische Hochzeitssuppe

Dügün corbasi 0_2011 02 26_2612

Hochzeitssuppen unterstreichen den festlichen Charakter eines Hochzeitsmahles. Sie sind nahrhaft, die Einlagen in der Brühe sind in ihrer Herstellung oft zeitaufwendig und symbolisieren mitgebrachten oder künftigen Wohlstand in einer Ehe. Die Herstellung der Suppe ist von altersher Sache der gastgebenden Hausfrau.
In Deutschland scheint es beinahe in jeder Region eine eigene Variante zu geben. Meist handelt es sich um klare Brühen mit reichen Einlagen, zB. wie bei Karin um Klößchen aus Hackfleisch, Eierstich und Spargel, oder bei Petra um Leberklößchen, Grießklößchen und Flädle. In der Tirolerversion sind Milzschnitten, Kräuterklößchen und Speckknödel drin.

Mehl füllt jede Tüte
Viel Glück, hoffentlich hält damit die Ehe

Im Engadin ist die Hochzeitssuppe mit Eigelb gebunden. So auch in der Türkei. Nichts schlimmeres, als wenn eine gebundene Hochzeitssuppe bei der Herstellung gerinnt. Dann ist die Ehe vom Unglück verfolgt. Schmach über die Brautmutter oder Schwiegermutter, der solches Missgeschick passiert. Dass in letzter Zeit wieder vermehrt geheiratet wird, könnte seine Ursache in dem ausgeweiteten Angebot an Hochzeitssuppen aus der Tüte haben. Die gerinnen garantiert nicht. Ich habe die Suppe (ohne Tüte, ist wohl klar !) zusammen mit Kollege B. in der Kochwerkstatt von Lucas Rosenblatt zubereitet. Ähnlich und doch ganz anders, wie Nesrin sie in ihrem Rezept beschreibt. Sehr empfehlenswert !

Zutaten
6 Elf. Butter
400 g Lammnüssli oder Lammschulter
4 Zimtblüten
1 geschälte, feingewürfelte Karotte
1 geschälte, gehackte Zwiebel
2 Elf. Mehl
1 L sehr kräftiger Rinderbrühe
1 Elf. Butter
1 Prise Cayennepfeffer
2 Eigelb
Saft einer halben Zitrone
Paprika
Zimt

Zubereitung
(1) Das Lammfleisch in 1/2 cm grosse Würfel schneiden.
(2) Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch, die Karotte, Zimtblüten und die Zwiebeln zufügen und auf kleinem Feuer während 10 Min. andünsten.
(3) Das Mehl darüber sieben und mit der Rinderbrühe aufgiessen. Zum Kochen bringen und bei mittlerer Temperatur ca. 30 Minuten leise köcheln lassen.
(4) 1 Elf. Butter in einem kleinen Pfännchen zerlassen, Paprika und Cayenne zugeben und kurz anrösten.
(5) Die Gewürzbutter in die Suppe rühren und nochmals aufkochen lassen.
(6) Die Eigelb und den Zitronensaft mit dem Schwingbesen verkleppern, mit einem Schöpfer heisser Suppe angleichen und das Gemisch in die vom Feuer gezogene Suppe (darf nicht mehr kochen) rühren.
(7) In vorgewärmte Tassen oder Teller verteilen. Ein Hauch Zimtpulver drüber geben, dann kann die Hochzeitsfeier beginnen.

35 Gedanken zu “Düğün Çorbası, türkische Hochzeitssuppe”

  1. Na, da möchte Herr Mestolo doch glatt nochmal heiraten. (Ich hoffe, nicht nur wegen der Suppe, sondern dass ich in dieser Fantasie auch vorkomme :) )

  2. Dieses Tütenzeugs sollte man glatt in Scheidungssuppe umtaufen, da graust es einen wirklich. Selbst gemacht schmeckt mir die deutsche Variante gut, die türkische habe ich noch nicht probiert, sieht aber noch besser aus.

  3. Sweetkoffie, die Assoziation mit der Basler Mehlsuppe hatte ich auch. Da hab ich mal gelesen, dass ein junges Mädchen nicht heiraten dürfe, bevor es eine einwandefreie Mehlsuppe zubereiten könne. Es braucht für die Mehlsuppe wie für die Ehe zwei Tugenden: Geduld und Geschick, damit nichts anbrennt.
    Hochzeitssupee gabs bei uns auch nicht zum Festmahl…

  4. Aus der türkischen Küche kannte ich sie gar nicht, aus der rumänischen und bulgarischen war mir die Ciorba geläufig. Aber der Eintopf lässt sich gar nicht mit dieser Suppe vergleichen, zumal mit Lammfleisch zubereitet.

  5. Ja, ja, die Hochzeitssuppen, die werden im Büdchen auch gerne gekocht. Nicht weil hier dauernt geheiratet wird, sondern weil die immer lecker sind;-)
    Werden die eigentlich auch zum 25.ten Hochzeitstag gegessen? *mal blöd frag*

  6. Also wenn eine Ehe schon so anfängt, dass man eine Tütensuppe kredenzt, dann will ich nicht wissen, wie die weitergeht. Deine Suppe hingegen wäre – wenn ich mir manche Ehen und dein Rezept anschaue – wahrscheinlich das Highlight in so mancher Beziehung.

  7. Die mit Ei gebundene Zitronensauce ist im Nachbarland Griechenland auch weit verbreitet (Avgolemono). Bestimmt gibt es dazu auch eine Hochzeitssuppe, das werde ich gleich mal recherchieren.

  8. @Rosa: die gibts in der Schweiz gar nicht.

    @Ulrike: Die lassen nichts aus ;-)

    @Sweetkoffje: auch Basler Mehlsuppe gibt in der Tüte !

    @Mestolo: fürs Heiraten brauchts aber zwei. Eine Gemüsevariante sollte sich aber schon finden lassen.

    @Christina: Scheidungssuppe ? Zerheiratetsuppe ? Die würde den Konzernen noch mehr Umsatz bringen.

    @Arthurs Tochter: bezüglich Legitimation müsstest Du die Supengötter anfragen.

    @nata: wenn die Braut die Suppe nach Anleitung kochen kann, würde das manchem Bräutigam genügen.

    @mamiluise: wie sich die Zeiten ändern. Heute muss das Mädchen allenfalls eine Tüte aufreissen können.

    @bee: bulgarische und rumänische Versionenn waren mir nicht bekannt, aber geheiratet wird ja überall.

    @utecht: Du schreckst vor nichts zurück !

    @sammelhamster: Kochbloggerinnen brauchen sich nachträglich nicht über den Konsum einer Hochzeitssuppe auszuweisen.

    @Gourmet-Büdchen: am 25. Hochzeitstag isst man das gleiche Menu, wie an der Hochzeit. Nur besser gekocht.

    @Turbohausfrau: wenn es mir gelingt, mit dem Rezept ein highlight zu schaffen, umso besser :-)

    @Eva: Das Fleisch nimmt Dir ja jemand ab ;-)

    @Susa: auf eine zitronige Variante bin ich gespannt.

    @Max Müller: so spricht nur ein foodblogger.

  9. Oh, das gibt es tatsächlich schon als Packerlsuppe bei euch??? ;-)
    Hm, noch nie gesehen, aber es klingt köstlich, so das ich jeden Tag heiraten möchte ~ eine Hochzeit des Lichts :-)

  10. Hab ich noch nicht gegessen – könnte mir aber schmecken, da ich Lammfleisch liebe. Und der darübergehauche Zimt macht es türkisch, gell!? :

  11. Grausam solch Tütennahrung!
    Hätt ich glatt in meinem Hochzeitsmenue aufgenommen :)
    aber vielleicht bietet sie sich ja für die Hochzeit meiner Tochter dieses
    Jahr an, muss ich direkt mal besprechen und werde berichten :)

  12. Bei uns am Land gibt es immer noch Riesenhochzeiten mit 150 bis 200 Gästen. Und weil Land und Leute eher karg sind, lassen sie es dann so richtig krachen. Daher besteht die Hochzeitssuppe auch aus einer Rindsuppe mit allen guten Einlagen, die man kennt: Frittaten, Leberknödel, Griessnockerl, Milzschnitten, Kaiserschöberl. Da ist man schon nach der Suppe satt.

  13. @Elisabeth: gleich jeden Tag aufs Neue heiraten ? So etwas kann nur mit Tütensuppe geschehen ;-)

    @Hanne: wenn nicht türkisch, dann mindestens weihnachtlich, nur nicht zuviel davon :-) Smileys wollen genaue Anweisung, in welche Richtung sie den Mundwinkel ziehen müssen.

    @Claus: Hoffnungen eines Vaters, einmal nicht kochen zu müssen ;-)

    @irene hentschel: das füllt den Magen, umso kleiner kann man das folgende Filetstück wählen.

    @Elinde: grosse Hochzeiten gibt es auch hier, der Brauch dieser Suppe ist aber in städtischen Gebieten verlorengegangen. Glaube ich, bin seit 40 Jahren an keiner Hochzeit mehr gewesen.

  14. Sieht fast so aus wie eine Gulaschsuppe. Die Portion wär mir zu klein:) Bei uns ist das mit der Suppe zur Hochzeit nicht so Brauch. Es muss einfach ordentlich getafelt werden.

  15. Hallo, als ich heute erstmal meine Statistiken kontrollierte, war meine erste Gedanke “Was habe ich heute so gutes getan?”.Dann habe ich Ihre Beitrag bemerkt. Ich danke sehr für Ihre Empfehlungen. Übrigens wusste ich nicht, dass hier so viele Hochzeitsuppe-Variationen gibt. Ich muss alles probieren. Grüsse…

  16. Ich hab mir mal von einer türkischen Hochzeit berichten lassen, da gab es tatsächlich halbe Hähnchen und Pommes zu essen. Deine Suppe hätte ich da lieber gehabt.

    Bei unserer Hochzeit gabs auch eine (niedersächsische) Hochzeitssuppe in Form von kräftiger Rinderbrühe mit Eierstich, Spargel und handgerollten Klößen für 140 Personen. Ich mag solche Traditionen und ein ein festliches Menü passt es allemal.

  17. Der Zusammenhang zwischen häufigeren Eheschließungen und Suppen aus der Packung ist mal wieder typisch für lamiacucina! Jeder Deiner Einträge zaubert ein Lächeln auf meine häufig genervten, gestressten Gesicht hervor. Danke dafür. :-)

    So heimlich wie der Gärtner der Spielwiese und ich vor Jahren mal geheiratet haben, gab’s nichts, nicht mal Hochzeitssuppe. Die konnte dann natürlich auch nicht gerinnen – vielleicht ist das das Geheimnis der glücklichen Spielwiesen-Ehe?! ;-)

  18. Pingback: Anonym

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s