Freitagstexter

Die Nachricht erreichte mich zwischen Tür und Angel. Mit keinem Gedanken dachte ich mehr an den Freitagstexter-Pokal, geschweige an dessen Gewinn. Der Wink mit dem Pokal von Herrn Medizinalrat Prof. Dr. von Pé verhinderte sozusagen in letzter Minute den erstmaligen Ausfall des Freitagstexters.

Deshalb rasch zur Sache:

Es geht darum, das untenstehende Bild mit einem witzigen, träfen Text zu versehen. Erlaubt ist alles, was in den Kommentar passt, ob lustig, nachdenklich, als Dialog, Beschreibung, Vers oder auch nur ein einziges Wort. Mehrfachkommentare sind dringend erwünscht. Das erhöht die Gewinnchancen. Wer teilnimmt, sollte einen Blog besitzen oder geliehen haben oder jemanden kennen, der einen Blog besitzt, damit er im Gewinnfalle die Tradition des Freitagstexters fortführen kann.

Bis Dienstag, 21. August 2012 – 23.59 Uhr soll, darf, muss Euer Text als Kommentar hier untendran stehen.

Am Mittwoch, 22. August 2012 werde ich die Siegerin/den Sieger mit dem Freitagstexter-Pokal küren. Die Siegerin/der Sieger hat dann die Ehre und die Verpflichtung, am folgenden Freitag, (24. August 2012) Veranstalter der nächsten Freitagstexter-Woche zu sein.

Bildquelle: Gregory Maiofis, russischer Photokünstler via Because the light

36 thoughts on “Freitagstexter”

  1. Mein Mann Herbert, nick names happymouse, diggins, dickling und bär ist verlässlich seit fast 40 Jahren immer im Hindergrund, auch wenn ich ihn in gewissen Zeiten meiner eigenen Zerrüttung nicht an mich heran lasse. So beruhigend ! Es ist, als wäre dieses Foto von und für uns gemacht worden.
    Sabine, Fritz, Friederich, Friedericus-Rex

  2. Liselotte grübelte und fragte sich, wie sie es Herbert beibringen sollte, ohne ihm zu sehr an den Karren zu fahren. Sein Haarwuchs hatte Dimensionen angenommen, die einen Besuch bei der Kosmetikerin unumgänglich erscheinen ließen.

  3. Die Schwierigkeiten der Exotenhaltung werden von Laien meist unterschätzt. Insbesondere sollte auf scharfkantige Metallgegenstände und Stromleitungen im Haltebereich zum Schutz der Tiere verzichtet werden und eine artgerechte, ausreichende Frischfleischzufuhr gewährleistet sein.

  4. Mach dem vollständigen Verbot wilder Tiere im Zirkus entschied Helmut, künftig mit einer Tanzmaus aufzutreten.

  5. 1.
    Gestatten – Name: Bruno, passionierter Pelzträger, Beruf: Problembär

    2.
    Ja, ja Herr Doktor – typisches Ergebnis einer falschen frühkindlichen Prägung….

    3.
    “Ich bin ein dicker Tanzbär und komme aus dem Wald.
    Ich such’ mir eine Freundin aus uhuuund finde sie auch bald.
    Und so tanzen wir zu zwein
    von einem auf das andere Bein…. ”
    (Soweit der O-Ton eines Kinderliedes – das Bild ist der Beweis dafür)

    4. Déjà-vu:

    Ich habe eine Wassermelone getragen…

    Mein Baby gehört zu mir – ist das klar ????

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s