Easy skillet supper

Blog-Event XXV - American CookingIn meinem Beitrag zum American Cooking Festival hab ich mich für ein Rezept entschieden, das alles andere als “award-winning” aussieht: einfach, bodenständig, aber authentisch. Ein Rezept aus dem bescheidenen Kochheft: “Favorite Recipes from New Glarus, Wisconsin, Americas Little Switzerland”. Mrs. Sheldon Hoesly aus New Glarus, Wisconsin hat darin ihren family favorite beigetragen. Ein Rezept für Null-Sterne-Köche, amerikanisch, effizient in einer einzigen Pfanne (skillet) gekocht: Teigwaren mit Hackfleisch.
Easy skillet supper

In der Schweiz würde man dem Ghackts mit Hörnli sagen. Ist aber uramerikanisch wie alles aus Amerika.

New Glarus, eine kleine Siedlung (2000 Einwohner) im Green County wurde 1845 von rund 150 ausgewanderten Schweizern aus dem Kanton Glarus gegründet. Hungersnot als Folge der Kartoffelpest, Wirtschaftkrise und Arbeitslosigkeit haben sie in die Immigration getrieben. Wir sind vor 30 Jahren auf einer Reise nach Madison hier vorbeigekommen. Anrührend, wie sich die Heimatverbundenheit noch nach mehreren Generationen in ganz eigenartig tradierter, folkloristischer Weise manifestiert: Chalets, Heidifest, Tellfest, Schützenfest, Berner Trachten, Sennenhunde. Im New Glarus Hotel gibts Rösti, Tessin Pizza (?), Bratwurst etc.. Wir assen bei 35°C ein Fondue und tranken dazu Feldschlösschen-Bier. Wein war keiner da. New Glarus Ueli der Pächter

Ingredients
1 lb. chopped beef
1/4 cup chopped green pepper
2 T. chopped onion
2 T. butter
1 No 303 can of tomatoes
1.5 t. salt
1/8 t. pepper
1 T. Worcesterhire sauce
1 4-oz can mushroom pieces
1 cup uncooked elbow spaghetti

Meine Zutaten
ca. 500 g Kalbshack
1/2 roter Peperoni in kleinen Streifen
1 gehackte Zwiebel
2 Elf. Kochbutter
1 Dose Pelati Tomaten (ca. 400 g, samt Saft)
1.5 Tlf. Salz
Pfeffer
Oregano getrocknet (zugefügt von mir)
1 Elf. Worcesterhire sauce
30 g Champignons lyophilisiert
230 ml Älplermakronen ungekocht (Makkaroni 3-4 cm lang)

Preparation
Brown ground beef, green pepper and onion in butter. Add remaining ingredients except spaghetti and simmer for 30 minutes. Add spaghetti and simmer 15 minutes longer, stirring occasionally. Yield: 4-6 servings.
Easy skillet supper

Meine Zubereitung
In einer grossen Bratpfanne das Fleisch in der heissen Butter anbraten bis es Farbe annimmt, Zwiebeln und die Hälfte der Peperonis hinzugeben, kurz mitrösten, ablöschen mit dem Inhalt der Tomatendose. Restliche Zutaten, ausser Makkaronis, beifügen und zugedeckt ca. 30 Minuten leise simmern lassen. Bei Bedarf wenig Wasser zugeben. Anschliessend die Makkaroni zugeben und unter gelegentlichem Rühren weitere 15 Minuten zugedeckt weitersimmern lassen. 5 Minuten vor Ende die restlichen Peperonis und 1 Tlf. Oregano zugeben. Meine Übersetzung ist 3x länger als das Original ! Wie machen die das ?

Anmerkungen
Can size 303 ist eine US-Dosengrösse für 4 servings = 2 cups. Elbow-spaghettis sind leicht gekrümmte Makkaroni. Uns hat das Gericht so gut geschmeckt, dass daraus gerade 2 servings geworden sind (statt 4-6 wie angegeben)
Bildquelle New Glarus Haus Ueli der Pächter: momo-sailing.

7 Gedanken zu “Easy skillet supper”

  1. Very good! I love it!!!

    Stellte mir gerade vor, wie Ihr bei 35 Grad in dem Schweizer USA Stübli sasst…

    Was sind das für Champignons? Getrocknete? Bitte kläre mich auf!

  2. @BerlinKitchen: acho so, ich dachte Du seiest Trucker-Fahrer !

    @Bolli: lyophilisiert heisst gefriergetrocknet unter Vakuum. D.h. dem Gefriergut wird unter Vakuum das Wasser vollständig entzogen, dann aufgetaut. Ist ein schonendes Konservierungsverfahren, da dabei nichts erhitzt wird wie beim Trocknen unter Wärme. Die Pilzscheiben sind demzufolge auch weiss und nicht braun. Vor dem Gebrauch müssen sie im Wasser eingeweicht werden. (in diesem Eintopf wars nicht nötig).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s